Tel. 0176 326 247 96
Überspringen zu Hauptinhalt

Kinder lieben Märchen

Für Kitas bieten wir eine große Auswahl an Theaterstücken, Kindertheaterkurse, das Galli Kindergartenprojekt und Fortbildungen für Erzieherinnen an.

Wählen Sie ein Theaterstück Ihrer Wahl, wir kommen zu Ihnen und präsentieren in Ihrer Kita das Märchen. Unser gesamtes Repertoire finden Sie hier.

Kindertheaterkurse sind freudvoll, kreativ und nach einem klaren Konzept ausgerichtet, welches die Kinder zum freien Spiel und Sprechen hinführt, nebenbei lernen die Kinder einfache Regeln der Schauspiel- und Präsentationskunst und studieren ein Märchen oder eine moderne Geschichte ein.

Den Höhepunkt bildet eine Abschlussaufführung für Eltern, Geschwister oder andere Kinder am letzten Tag des Projektes. Die Workshops und Projekte sind zeitlich und inhaltlich maßgeschneidert – je nach Alter der Kinder. Innerhalb des Projektes lernen die Kinder neben den fachlichen Sprach-, Ausdrucks-, und Präsentationsformen, vor allem Teamgeist, (interkulturelles) Verständnis für andere Kinder und freundschaftliches Miteinander.
Die theaterpädagogisch geschulten Schauspieler des Galli Theaters erarbeiten mit den Kindern innerhalb einer Projektwoche das Theaterstück und bringen es zur Aufführung. Die Schauspieler arbeiten mit Modulen der Galli Methode®.

Sehen Sie hierzu auch in Kurzbeschreibung unser Lehrbuch
“Zum Lernen auf die Bühne” von Johannes Galli.

Methodische Bausteine

  • Bewegungsspiele fördern Spontaneität, schnelle Reaktionsfähigkeit, Wachheit und Konzentration.
  • Ausdrucksspiele helfen Gefühle, Empfindungen und innere Bilder spielerisch auszudrücken.
  • Tanzreisen ermöglichen eine tiefe Verschmelzung von Rhythmus und Musik und das Üben von Rollenwechsel.
  • Theater spielen: Spielerisch erarbeiten die Kinder ein Theaterstück und lernen, sich spielend mit Stimme, Gefühl und Körper auszudrücken.

Dies ist ein Kooperationsprojekt zwischen Ihrer Kindertagesstätte und dem Galli Theater. Es erstreckt sich je nach Bedarf über einen Zeitraum von vier – acht Wochen. Inhalt dieses Projektes ist das Spiel eines Märchens.

Sie wählen für Ihre Kindergruppe ein Märchen aus, und dieses Märchen wird dann mit seinem spezifischen Lernthema auf vielfältige Art und Weise erarbeitet.

Die Kinder lernen über das Spiel das jeweilige Märchen kennen. Ergänzt wird das Angebot durch Ideen aus dem klassischen Kindertagesstätten Programm, das die ErzieherInnen der Kindertagesstätte aussuchen.

Die Lernthemen der Märchen sind wie folgt:

Dornröschen – Zeit

Rotkäppchen – Waldtiere

Rumpelstilzchen – Getreide

Der Froschkönig – Angstüberwindung

Schneewittchen – Gesteinskunde, Edelsteine

König Drosselbart – Keramik – Töpfern

Hänsel und Gretel – Ernährung

Hans im Glück – Nutztiere

Frau Holle – Jahreszeiten – Himmel und Hölle

Die Bremer Stadtmusikanten – Musikinstrumente und Gesang

Aladdin und die Wunderlampe – Orient

Die kleine Seejungfrau – Wasser – Schwimmen

Der Wolf & die sieben Geißlein – Schutz vor fremden Kräften

Das hässliche Entlein – Mobbing & Integration

Bitte fragen Sie uns nach der vollständigen Liste und dem Ablauf des Kindergartenprojektes an. Es sind insgesamt 27 Märchen und der Zeitraum ist zwischen 1 – 8 Wochen wählbar.

Wir bieten offene Trainings und Fortbildungstage für die gesamte Team an.

Die Themen sind:

Im Seminar „Geschichten lebendig erzählt und gespielt“ lernen die Teilnehmer eine Geschichte lebendig unter Einsatz von Mimik, Gestik, Sprache und Körperhaltung lebendig zu erzählen.

Im Seminar „Es war einmal… Märchen machen Kinder stark.“ Erfahren die Teilnehmer über die Märchen die Sprache der Gefühle.

Das Seminar „Der Ton macht die Musik – Vom Umgang mit der Sprache“ lädt die Teilnehmer ein, Freude am Sprechen und an der Sprache zu entwickeln und diese Freude an die Kinder weiterzugeben.

Im Seminar „Kinder spielen Theater“ lernen die Teilnehmer einfache Regeln der Schauspielkunst kennen und Ideen für kleine Theaterinszenierungen, die mit den Kindern durchgeführt werden können.

Das Seminar „Bühne frei für Ihren Auftritt“ entführt die TeilnehmerInnen in die Welt der Körpersprache. Sie erfahren auf sehr spielerische Weise und mit viel Bewegung die Grundlagen der Wirkung der Körpersprache. Wer bewusst seine Körpersprache wahrnimmt, gewinnt an Authentizität und Überzeugungskraft.

Die Seminare können an einem Vormittag, Nachmittag oder über mehrere Tage hinweg durchgeführt werden.

  • Bewegungsspiele aktivieren Spiellust, Lockerheit und Lust an der Bewegung. Sie fördern Spontanität, Vertrauen, schnelle Reaktionsfähigkeit, Wachheit und Konzentration.
  • Ausdrucksspiele bieten die Möglichkeit Gefühle, Empfindungen und innere Bilder spielerisch auszudrücken.
  • Tanzreisen ermöglichen eine tiefe Verschmelzung von Rhythmus, Musik, Gefühl und Körper und entführen die Kinder auf eine musikalische Bilderreise.
  • Sprechen und Sprache:  Gezielte Stimm- und Sprachübungen laden zum Experimentieren und zur lebendigen Gestaltung ein. Die Kinder und Jugendlichen lernen sich spielend mit Stimme, Wort, Gefühl und Körper auszudrücken.
  • Theater spielen: Spielerisch erarbeiten die Kinder und Jugendlichen ein Theaterstück und tauchen ein in die phantastische Welt der Märchen und Mythen, dabei lernen sie ihre Gefühle auszudrücken.
Impressionen

Mitschnitte von Kindertheaterprojekten

Märchenlieder zu Workshops

An den Anfang scrollen